­čŹĺ Kirschbaum ­čî│

Alles ├╝ber Obstkirschen: Ein s├╝├čes Abenteuer im Garten

Auf dieser Seite nehmen wir Euch mit in die wunderbare Welt der Obstkirschen. Kirschen sind nicht nur superlecker und s├╝├č, sondern auch toll anzusehen, wenn der Kirschbaum im Fr├╝hling voller rosa oder wei├čer Bl├╝ten steht. Es gibt viele verschiedene Sorten von Obstkirschen, und jede hat ihren eigenen Geschmack und ihre eigene Zeit, wann sie reif ist. Lasst uns mehr ├╝ber diese s├╝├čen Fr├╝chtchen lernen!

Welche Sorten gibt es?

Es gibt haupts├Ąchlich zwei Arten von Obstkirschen: S├╝├čkirschen und Sauerkirschen.

  • S├╝├čkirschen oder Vogelkirschen (Prunus avium) sind, wie der Name schon sagt, s├╝├č und perfekt zum Naschen direkt vom Baum. Sie sind oft dunkelrot, aber es gibt sie auch in gelb und rot. Beliebte Sorten sind zum Beispiel ‚Burlat‘ und ‚Regina‘. Mehr Infos zur S├╝├čkirsche findet ihr auf Wikipedia.
  • Sauerkirschen oder Weichselkirsche (Prunus cerasus) sind ein bisschen saurer und eignen sich super zum Backen oder f├╝r Marmelade. Eine bekannte Sorte ist ‚Schattenmorelle‘. Mehr Infos zur Sauerkirsche findet ihr auf Wikipedia.
Reife S├╝├čkirschen. (Bild von NiTenIchiRyu – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0)

Was ist bei der Pflege zu beachten?

1. Standort: Kirschb├Ąume lieben die Sonne. Sie brauchen einen hellen Platz, wo sie viel Licht bekommen.

2. Wasser: Gerade junge B├Ąume m├╝ssen regelm├Ą├čig gegossen werden, besonders wenn es sehr hei├č ist. Aber Vorsicht, zu nass sollte die Erde auch nicht sein.

3. Schneiden: Der beste Zeitpunkt, um Kirschb├Ąume zu schneiden, ist der sp├Ąte Winter oder das fr├╝he Fr├╝hjahr, bevor die neuen Bl├Ątter und Bl├╝ten kommen. Das hilft dem Baum, sch├Ân zu wachsen und viele Fr├╝chte zu tragen.

4. Sch├Ądlinge und Krankheiten: Achtet darauf, ob Bl├Ątter oder Fr├╝chte komisch aussehen. Manchmal k├Ânnen Kirschb├Ąume von Sch├Ądlingen oder Krankheiten befallen werden. Wenn ihr euch unsicher seid, fragt einen Erwachsenen um Rat.

5. V├Âgel: V├Âgel lieben Kirschen genauso wie wir. Um sicherzugehen, dass auch einige Kirschen f├╝r uns ├╝brig bleiben, k├Ânnen Netze ├╝ber den Baum gespannt werden.

Obstkirschen im Garten zu haben, ist wirklich etwas Besonderes ­čŹĺ­čî│